Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

Nach Abstieg: Köln-Trainer Ruthenbeck übernimmt wieder die U19

Stefan Ruthenbeck bleibt dem 1. FC Köln nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga erhalten. Der bisherige Cheftrainer machte von einer entsprechenden Option in seinem Vertrag Gebrauch und übernimmt zur kommenden Saison wieder die U19. Das teilte der FC am Montag mit. Jetzt Fußballreise buchen!

"Ich konnte in diesem halben Jahr unheimlich viele und gute Erfahrungen sammeln und freue mich genauso auf meine Aufgabe bei der U19, für die ich im letzten Jahr nach Köln gekommen bin", sagte Ruthenbeck.

"Stefan hat in einer sehr schwierigen Saison bei uns Verantwortung übernommen. Dafür sind wir ihm sehr dankbar. Es ist schön, dass er bei uns bleibt", äußerte FC-Geschäftsführer Armin Veh.

Ruthenbeck kam 2017 als U19-Coach zum 1. FC Köln. Im Dezember übernahm er nach der Entlassung von Peter Stöger zunächst interimsweise und dann fest als Cheftrainer die FC-Profis. In 22 Spielen holte Ruthenbeck mit den Geißböcken 19 Punkte und stieg als Tabellenletzter ab. Als künftiger Cheftrainer beim ersten Bundesligameister steht seit Mitte April Markus Anfang (derzeit Holstein Kiel) fest.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook