Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

"Horschtle" Köppel wird 70 Jahre alt

Der langjährige Bundesligaprofi und -trainer Horst Köppel feiert am Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Köppel ist einer von nur vier Spielern, die an allen fünf Meisterschaften von Borussia Mönchengladbach beteiligt waren. "Darauf bin ich schon stolz", sagt der elfmalige Nationalspieler, der für die Fohlen und den VfB Stuttgart 308 Bundesliga-Spiele absolvierte und 82 Tore erzielte. Jetzt Fußballreise buchen!

Köppel gewann zudem zweimal den UEFA-Pokal, wirklich berühmt wurde er aber durch sein Toupet, das er in den 70er Jahren als erster Bundesligaprofi trug. Eigentlich, so der gebürtige Schwabe, sei die Kopfbedeckung gar kein richtiges Toupet gewesen. "Das war ein Haarteil, das in die bestehenden Haare eingewebt wurde", sagte das "Horschtle" einmal dem SID. Vier Jahre lang trug Köppel das Kunsthaar, dann bekannte er sich trotz bestehenden Werbevertrags zum lichten Haupt.

Nach seiner Spielerkarriere zog Köppel als Trainer in die weite Welt. Beim verlorenen WM-Finale 1986 saß er als Assistent von Franz Beckenbauer auf der deutschen Bank, später ging er nach Innsbruck, Japan und in die Emirate, er wurde in der Heimat mit Borussia Dortmund 1989 Pokalsieger, trainierte bis 2006 seine Gladbacher und zuletzt im Jahr 2009 den FC Ingolstadt.

Heute wohnt der Exil-Schwabe wieder in Mönchengladbach, wo er in der Nähe eine Fußball-Schule leitet.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook