FCA: Hinteregger am Sprunggelenk operiert

Martin Hinteregger vom Fußball-Bundesligisten FC Augsburg hat sich einer Operation am linken Sprunggelenk unterziehen müssen. Dem 25 Jahre alten Abwehrspieler, der zuletzt noch mit der österreichischen Nationalmannschaft in den Länderspielen gegen Russland, Deutschland und Brasilien im Einsatz gewesen war, wurde ein freier Gelenkkörper entfernt. Jetzt Fußballreise buchen!

"Die Ärzte haben gesagt, dass die Operation gut verlaufen ist. Daher bin ich zuversichtlich, dass ich im Laufe der Vorbereitung ins Training einsteigen und mich dann mit den Kollegen auf die neue Saison vorbereiten kann", sagte Hinteregger.

Der FCA startet am 1. Juli in die neue Saison. Hinteregger sollte wegen der Länderspiele ohnehin erst ein paar Tage später ins Training einsteigen.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten