Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

Spieler des Tages: Paco Alcacer (Borussia Dortmund)

Paco Alcacer schnappte sich den Spielball als Erinnerung, dann wollte er nur nach Hause "zu meiner Tochter". Nach seinem Dreierpack beim verrückten 4:3-Erfolg von Borussia Dortmund gegen den FC Augsburger suchte der spanische Super-Joker Ruhe und Entspannung. Jetzt Fußballreise buchen!

Alcacer muss sich an die hohen Belastungen in den englischen Wochen erst einmal wieder gewöhnen. In der Champions League gegen Monaco spielte der 25-Jährige erstmals seit drei Jahren wieder über 90 Minuten.

Doch Alcacer glänzt auch als Teilzeitarbeiter. Gegen Augsburg wurde er von Trainer Lucien Favre nach knapp einer Stunde aufs Feld geschickt, dies reichte ihm, um seine Saisontore vier bis sechs zu erzielen. Nach drei Spielen ist das in der Bundesligageschichte nur dem Hamburger Gert Dörfel 1963 gelungen. "Das war ein sehr, sehr, sehr guter Transfer", sagte Favre.

Bis zum Sommer ist der Angreifer vom FC Barcelona ausgeliehen, dann besitzt der BVB eine Kaufoption für 25 Millionen Euro. "Ich fühle mich hier sehr wohl und kann mir vorstellen, über das Jahr hinaus in Dortmund zu bleiben", sagte Paco Alcacer nach seinem Freistoß-Siegtor gegen den FCA in letzter Sekunde.

Viel Zeit zur Erholung bleibt ihm aber nicht. Trainer Luis Enrique berief ihn nach mehr als zweieinhalb Jahren für das Länderspiel am 11. Oktober in Cardiff gegen Wales sowie für das Nations-League-Spiel am 15. Oktober in Sevilla gegen England wieder in die spanische Nationalmannschaft.

Champions League Liveticker

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook