Gladbach: Plea-Einsatz gegen Düsseldorf offen - Raffael im Kader

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss im Derby des 10. Spieltags gegen Fortuna Düsseldorf am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) womöglich weiter auf seinen erfolgreichsten Stürmer Alassane Plea verzichten. "Er hat individuell trainiert, es wird knapp", sagte Trainer Dieter Hecking während der Pressekonferenz am Freitag. Spätestens bei Werder Bremen am 10. November werde der französische 23-Millionen-Euro-Zugang nach einer Oberschenkelzerrung wieder dabei sein. Jetzt Fußballreise buchen!
Mönchengladbachs Alassane Plea fällt wohl weiter aus

Mönchengladbachs Alassane Plea fällt wohl weiter aus

Bereits gegen Düsseldorf wird Offensivspieler Raffael (33) in den Kader zurückkehren. Der Brasilianer hat seine Wadenprobleme auskuriert und steht für die Startelf zur Verfügung.

Die Borussia ist noch mit der Aufarbeitung des DFB-Pokal-Debakels gegen Bayer Leverkusen (0:5) am Mittwoch beschäftigt. "So etwas sollte uns nicht passieren. Da sieht man, dass diese Mannschaft immer noch in der Entwicklung ist", sagte Hecking.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten