Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

Hoeneß: Hummels wollte unbedingt in Dortmund spielen

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hat Spekulationen widersprochen, wonach Trainer Niko Kovac den erkrankten Mats Hummels zu einem Einsatz am Samstag im Bundesliga-Gipfel bei Borussia Dortmund (2:3) überredet habe. "Weder dem behandelnden Arzt, der gesagt hat, dass der Spieler total einsatzfähig war, noch dem Trainer, der dem Spieler die Option offen gelassen hat, kann man da einen Vorwurf machen", sagte der Weltmeister von 1974 im Fußball-Talk "Wontorra" bei Sky Sport News HD. Jetzt Fußballreise buchen!

Laut Hoeneß überredete niemand Hummels zum Einsatz

Laut Hoeneß überredete niemand Hummels zum Einsatz

Hoeneß macht allerdings auch dem 2014er-Weltmeister Hummels keinen Vorwurf: "Er wollte unbedingt in Dortmund spielen und das ist nicht so gut gegangen. Das muss man respektieren."

Der Ex-Dortmunder hatte im Sky-Interview nach dem Spiel eingestanden, dass es ein Fehler gewesen sei, sich nicht spätestens zur Halbzeit auswechseln zu lassen: "Wenn alles so ein bisschen dumpf und verschwommen ist im Kopf, ist ein Spiel auf so hohem Niveau schwierig umzusetzen." In der 65. Minute war Hummels dann vom Platz gegangen.

Deutsche Bundesliga live

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook