1. FC Köln holt Kantersieg im Stadtduell mit Viktoria

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat die Länderspielpause zu einem lockeren Sieg im Stadtduell genutzt. Beim ambitionierten Drittliga-Aufsteiger Viktoria Köln setzte sich der FC am Donnerstag mit 6:0 (4:0) durch. Trainer Achim Beierlorzer nutzte die Gelegenheit, um einigen Profis aus der zweiten Reihe Spielpraxis zu verschaffen, für die Treffer sorgten dennoch die Etablierten. Jetzt Fußballreise buchen!
Simon Terrode: Doppelpack im Stadtduell

Simon Terrode: Doppelpack im Stadtduell

Neben einem Eigentor von Viktorias Dominik Lanius (12.) schossen Marco Höger (16.), Jhon Cordoba (19.), Anthony Modeste (43.) und Simon Terodde (74./84.) den Sieg heraus. Die Viktoria musste vor 4748 Zuschauern im Sportpark Höhenberg auf ihre Leistungsträger Mike Wunderlich und Albert Bunjaku verzichten.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten