Der Brasilianer des FC Bayern München will deutscher Staatsbürger werden und hat bereits alles Nötige eingereicht. Nun muss er nur noch den Einbürgerungstest bestehen und schon könnte er eine Alternative für Joachim Löws DFB-Auswahl werden. 


Bayerns Rafinha könnte dann auch für das deutsche Nationalteam spielen. | Bildquelle: YouTube

"Ich habe einen deutschen Pass beantragt", sagte der 29-Jährige dem "Münchner Merkur" und der "tz", "jetzt hoffe ich, dass ich bald Deutscher bin. Ich lebe ja schon eine Zeit lang hier, also spricht eigentlich nichts dagegen."

Rafinha hat zwar bereits zwei Länderspiele für die Selecao bestritten und mit der Olympia-Auswahl Brasiliens 2008 in Peking Bronze gewonnen, doch ein Pflichtspiel mit der A-Nationalmannschaft hat er noch nicht absolviert. "Das ist zu früh, jetzt lasst mich erst den Pass bekommen, dann sehen wir weiter", sagte der Brasilianer über das DFB-Team.