Lewandowski besiegt tapfere Freiburger!

Der FC Bayern München hat in Freiburg das Auftaktspiel der Bundesliga mit 2:1 für sich entschieden! Dabei gingen die Freiburger mit breiter Brust in das Spiel und auch früh und verdient in Führung. Nach vier Minuten jubelte Janik Haberer über das 1:0 für den SC! (jetzt Fußballreise nach Deutschland buchen!)


Robert Lewandowski rettet den Bayern mit einem Doppelpack den Sieg! | Bildquelle: YouTube

Freiburg spielte tollen und schnellen Fußball und hielt die Bayern mit viel Laufarbeit auf Distanz. In der 35. Minute war es dann aber doch wieder Robert Lewandowski, der die Lücke fand und zum 1:1 ausgleichen konnte. In Halbzeit zwei machte der Rekordmeister enormen Druck, jedoch fehlten die zwingenden Torchancen.

Auf der Gegenseite sparte man sich die Kräfte für eine tolle Schlussphase. Maximilian Philipp scheiterte aus der Distanz nur knapp. Kurz danach kam auch Nils Petersen zu einer Chance. Doch die Bayern wären nicht die Bayern, wenn da nicht noch was passieren würde. Und in Minute 91 folgte dann ein schneller Antritt von Franck Ribéry, der den Ball dann vor das Tor schlug. Dort nahm sich Robert Lewandowski den Ball herrlich mit der Brust an und traf ins lange Eck zum 1:2-Sieg der Bayern.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten