Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt hat seinen Vorstand erweitert. Der bisherige Prokurist Philipp Reschke wurde am Mittwoch vom Aufsichtsrat in das Gremium berufen. Der 49-Jährige, bislang Bereichsleiter Recht, Fanbetreuung, Sicherheit und Spieltagsorganisation, wird künftig auch die Verantwortung für den Zuschauerservice, das Merchandising und Personal tragen. Der Justiziar erhält einen Vertrag bis 2025.
Philipp Reschke (l.) in Gremium berufen (Foto: EINTRACHT FRANKFURT/EINTRACHT FRANKFURT/EINTRACHT FRANKFURT)
Philipp Reschke (l.) in Gremium berufen
Foto: EINTRACHT FRANKFURT/EINTRACHT FRANKFURT/EINTRACHT FRANKFURT

Der Vertrag mit Finanzvorstand Oliver Frankenbach wurde vorzeitig bis 2026 verlängert. Neben Frankenbach und Reschke gehören Axel Hellmann als Vorstandssprecher und Sportvorstand Markus Krösche dem leitenden Gremium an.

 

© 2022 SID