Noch ohne den 2014er-Weltmeister Mario Götze ist Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt mit einem standesgemäßen Sieg in die neue Saison gestartet. Der Gewinner der Europa League setzte sich in Butzbach beim hessischen Kreis-Oberligisten SV Nieder-Weisel mit 14:0 (6:0) durch.
Eintracht Frankfurt noch ohne Mario Götze bei Kantersieg (Foto: FIRO/FIRO/SID)
Eintracht Frankfurt noch ohne Mario Götze bei Kantersieg
Foto: FIRO/FIRO/SID

Top-Neuzugang Götze wurde bei der einseitigen Partie wegen leichter muskulärer Probleme noch geschont. Die Gäste gingen gegen die achtklassigen Amateure schon nach 39 Sekunden in Führung, erfolgreichste Torschützen waren Randal Kolo Muani und Goncalo Paciencia mit jeweils drei Treffern.

Ihren ersten Pflichtspiel-Auftritt hat die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner in der ersten DFB-Pokal am 1. August (20.45 Uhr) beim Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg.

 

© 2022 SID