Bereich auswählen

Deutsche Bundesliga

Borussia Dortmund bekommt die Coronakrise finanziell deutlich zu spüren. Der Vizemeister erwartet für das Geschäftsjahr 2019/20 einen massiven Fehlbetrag in Höhe von 45 Millionen Euro. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten Ad-hoc-Mitteilung hervor.Der BVB rechnet mit Fehlbetrag von 45 Millionen Euro"Die erwarteten Zahlen verstehen sich als unmittelbare Auswirkung der COVID-19-Pandemie, die alle Einnahmen- und Erlösfelder von Borussia Dortmund betroffen hat", heißt es in der…

Deutsche Bundesliga

Der frühere Nationalspieler Arne Friedrich sieht in seiner Anstellung als Sportdirektor beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC "keine Entmachtung" von Manager Michael Preetz. "Die Rollenverteilung ist ganz klar. Es gibt eine erste Ebene, das ist der Geschäftsführer Sport, das ist Michael Preetz", sagte Friedrich am Montag: "Er ist mein Vorgesetzter. Das ist absolut klar."Friedrich spricht über Rolle als Hertha-SportdirektorDer 41-jährige Friedrich war im November unter Ex-Trainer…