Bereich auswählen

Deutsche Bundesliga

Titelverteidiger Eintracht Frankfurt ist in der ersten Runde des DFB-Pokals sensationell an einem Viertligisten gescheitert. 91 Tage nach dem Finaltriumph gegen Bayern München unterlag die Mannschaft des neuen Trainers Adi Hütter beim Regionalligisten SSV Ulm nicht einmal unverdient mit 1:2 (0:0). Die Treffer für den ehemaligen Bundesligisten erzielten Steffen Kienle (48.) und Vitalij Lux (75.). Goncalo Pacienca (90.) verkürzte nur noch. Jetzt Fußballreise buchen!

Deutsche Bundesliga

Der sechsmalige Cupsieger Werder Bremen hat seine Pflichtaufgabe in der ersten DFB-Pokal-Runde ohne Mühe erfüllt. Beim Regionalligisten Wormatia Worms gewann der Fußball-Bundesligist souverän mit 6:1 (5:1). Jetzt Fußballreise buchen!