Europa League: So kannst du heute SSC Napoli gegen FC Salzburg live im TV und im Stream verfolgen!

Der letzte verbliebene Klub aus Österreich gehört spätestens seit dem vergangenen Jahr zu den großen Nummern in der Europa League. Nach dem Halbfinal-Einzug im Vorjahr ist der Respekt bei den Gegnern in Europa weiter gestiegen. Eine noch größere Nummer wartet nun im Achtelfinale auf den österreichischen Serienmeister. Der SSC Napoli liegt in der italienischen Serie A auf Rang 2. Jetzt Fußballreise buchen!

In der Zwischenrunde setzten sich die Mozartstädter gegen Club Brügge durch. Nach einer 1:2-Niederlage im Hinspiel, bewiesen die Salzburger vor eigenem Publikum (4:0-Sieg), dass mit ihnen auch in diesem Jahr wieder zu rechnen ist. Trainer Marco Rose ist deshalb auch sehr begehrt – vor allem bei Klubs aus der Deutschen Bundesliga. Salzburg verlor bereits an die 20 Spieler an RB Leipzig, die sich eifrig beim österreichischen Meister bedienen. Dennoch schaffte es der Trainer immer wieder eine schlagkräftige Truppe zusammen zu stellen.

Kann es diesmal erneut klappen? Der SSC Napoli ist jedoch kein kleiner Happen, eher eine Riesenportion an Fußballkönnen und hat mit Carlo Ancelotti auch den Trainer mit der meisten Erfahrung der gesamten Serie A auf der Bank. Salzburg braucht also erneut zwei außergewöhnlich starke Abende um die Italiener zu eliminieren.

Die Süditaliener verpassten es am Wochenende gegen Tabellenführer Juventus etwas Zählbares mitzunehmen. Man dominierte die „Alte Dame" vor allem in Hälfte zwei nach Belieben. In der Nachspielzeit vergab Lorenzo Insigne sogar einen Elfmeter zum 2:2-Ausgleich. Dennoch hat man den Startplatz für die nächste Champions-League-Saison schon ziemlich sicher in der Tasche. In der Zwischenrunde der Europa League hatte man gegen den FC Zürich keine Mühe und siegte in beiden Spielen (3:1, 2:0).

Stefan Lainer

Ein Spieler wird an diesem Abend wohl ganz besonders motiviert sein. Stefan Lainer (Bild rechts) wurde im Vorjahr von Napoli umworben. Ein Deal kam letztendlich nicht zu Stande und Lainer war deshalb „not amused". Nun kann der Salzburger im direkten Duell zeigen, was sich die Neapolitaner entgehen lassen mussten. Doch Lainer ist mit einer Muskelblessur fraglich. Marin Pongracic wird definitiv fehlen, Junuzovic und Gulbrandsen sind hingegen wieder rechtzeitig fit geworden.

Torjäger

Salzburg stellt mit Munas Dabbur (7 Tore) auch den Führenden in der Torjägerliste der Europa League. Da Napoli erst nach dem Ausscheiden in der Champions League eingestiegen ist, stehen hier fünf Spieler mit je einem Treffer zu Buche.

Voraussichtliche Aufstellungen

So könnte der SSC Napoli auflaufen: Meret – Chciriches, Hysaj, Koulibaly, Ghoulam (Malcuit) – Zielinski, Diawara, Verdi, Ounas – Mertens (Milik), Insigne

So könnte der FC Salzburg auflaufen: Walke – Onguene, Ulmer, Ramalho, Lainer – Samassekou, Junuzovic, Schlager – Wolf Dakar, Dabbur

SSC Napoli gegen FC Salzburg: Europa League live auf DAZN

Der Streaming-Anbieter DAZN überträgt das Spiel in voller Länge ab 20:55 Uhr.

Das DAZN-Abo kostet 9,90 im Monat, wobei der erste Monat gratis ist.

Den Link zum DAZN-Abo findest du unterhalb des Artikels.

SSC Napoli gegen FC Salzburg live im Free-TV auf Puls 4

Auch der österreichische Privatsender Puls 4 überträgt das Spiel der Salzburger in Neapel ab 20:15 Uhr live.

SSC Napoli gegen FC Salzburg im Ligaportal-Liveticker

Natürlich ist Ligaportal wieder mit dabei und berichtet ab 21 Uhr live über die Geschehnisse im San Paolo.

Live-Ticker ab 21 Uhr: SSC Napoli gegen FC Salzburg

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten