Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Europa League

Europa League: So kannst du heute FC Salzburg gegen SSC Napoli live im TV und im Stream sehen!

Salzburg will heute gegen Napoli das Wunder schaffen, muss dabei aber auf drei Stammspieler verzichten. Junuzovic, Pongracic und Schlager sind auf Grund von Verletzung oder Sperre nicht dabei. Dafür wirft Trainer Marco Rose Mwepu und Szoboszlai in die Startelf. Auch die Süditaliener haben personelle Sorgen. Die beiden Innenverteidiger Koulibaly und Maksimovic sind wegen einer Gelbsperre nicht dabei. Jetzt Fußballreise buchen!

Salzburg will das Wunder schaffen

Der Tabellenführer der Österreichischen Bundesliga steht nach dem 0:3 in Neapel mit dem Rücken zur Wand. Doch im Vorjahr, und auch gegen Brügge vor einigen Wochen, haben die Salzburger schon gezeigt, dass sie Aufholjagd können. Man sieht sich in K.O.-Runden eben immer zweimal. Das dürfte auch Motivation genug sein, es der Fußballwelt erneut zu beweisen.

Schon im Hinspiel in Neapel haben die Salzburger mächtig Eindruck hinterlassen. Das Angriffspressing der Rose-Elf ist nun auch in Neapel gefürchtet. Leider hatte man mit der Torausbeute nicht so viel Glück. Doch was Neapel geschafft hat, kann auch den Bullen gelingen. Ein schnelles Tor kann die Red-Bull-Arena in Wals-Siezenheim auch mal so richtig zum überkochen bringen und dann ist alles möglich. "Es ist Fußball, da ist schon viel passiert", erklärte Salzburg-Trainer Marco Rose am Mittwoch. Der Salzburg-Coach weiß, dass es aber auch eine außergewöhnlich starke Leistung seiner Mannschaft erfordert. "Wir dürfen kein Gegentor kriegen, denn fünf Tore gegen Neapel, das wird sehr, sehr schwer. Aber der Funke ist da und es kann auch sein, dass daraus eine Flamme wird."

Napoli mit Respekt

Auch Napolis Star-Trainer Carlo Ancelotti muss im Vergleich zum Hinspiel auf zwei Leistungsträger verzichten. Das starke Innenverteidigerduo Kalidou Koulibaly/Nikola Maksimovic ist gesperrt. Deshalb weiß Ancelotti auch, was das 3:0 an Wert besitzt: "Es ist ein gutes Ergebnis, es war nicht leicht. Am Ende hat Salzburg viel Druck gemacht, sie hätten auch ein Tor erzielen können. Da hatten wir Glück."

Ancelotti stellt auch klar: "Salzburg hat sehr viel Rhythmus, wir müssen aufmerksam bleiben und im Rückspiel noch einmal alles geben." Auch Arkardiusz Milik warnt vor den Salzburgern: "Wir wissen, dass es noch nicht vorbei ist. Wir werden es mit einer höchst konkurrenzfähigen Salzburger Mannschaft zu tun bekommen und müssen auswärts spielen", sagte der Pole. Bei der Generalprobe am Sonntag reichte es in der Liga für den Zweiten auswärts gegen den Elften Sassuolo nur zu einem 1:1-Unentschieden. Die Ancelotti-Truppe hat nur eines der vergangenen vier Spiele in der Serie A gewonnen.

Voraussichtliche Aufstellungen

So könnte der SSC Napoli auflaufen: Ospina – Chiriches, Hysaj, Roberto, Rui – Callejon, Allan, Ruiz, Zielinski –Milik, Insigne

So könnte der FC Salzburg auflaufen: Walke – Onguene, Ulmer, Ramalho, Lainer – Samassekou, Szoboszlai, Mwepu– Wolf, Dakar, Dabbur

FC Salzburg gegen SSC Napoli im Ligaportal-Liveticker

Natürlich ist Ligaportal wieder mit dabei und berichtet ab 18:55 Uhr live über die Geschehnisse in Salzburg.

Live-Ticker ab 18:55 Uhr: FC Salzburg gegen SSC Napoli

FC Salzburg gegen SSC Napoli: Europa League live auf DAZN

Der Streaming-Anbieter DAZN überträgt das Spiel exklusiv und in voller Länge ab 18:55 Uhr.

Das DAZN-Abo kostet 9,90 im Monat, wobei der erste Monat gratis ist.

Den Link zum DAZN-Abo findest du unterhalb des Artikels.

FC Salzburg gegen SSC Napoli live im Free-TV auf Puls 4

Auch der österreichische Privatsender Puls 4 überträgt das Spiel der Salzburger in Neapel live ab 18:55 Uhr live.


Pressekonferenz Marco Rose:

Europa League live

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook