Europa League: So kannst du heute Benfica gegen Frankfurt live im TV, im Stream und im Ticker verfolgen!

Die Eintracht aus Frankfurt sorgte bislang in der Europa League für Furore. Das Team von Adi Hütter begeistert mit erfrischendem Offensiv-Fußball und hat sich damit unter die letzten acht Mannschaften katapultiert. Nun müssen die Hessen nach Portugal zu Benfica Lissabon. Luka Jovic trifft dabei auf seinen Ex-Klub für den er 2017 noch gespielt hat.

Heute drückt wohl ganz Deutschland der Eintracht die Daumen. Der letzte verbliebene Klub aus der Bundesliga, der noch international im Einsatz ist, soll die Fahnen hoch halten. Beim Tabellenführer der portugiesischen Primeira Liga wird es jedoch alles andere als leicht. Doch die Hessen bewiesen, dass sie es mit großen Namen aufnehmen können. Das musste auch schon Teams wie Inter Mailand, Lazio Rom, Donetsk oder Marseille anerkennen, die allesamt an Frankfurt gescheitert sind. Nun soll das Europa-Märchen für die Eintracht auch gegen Benfica weitergehen. 

Für Luka Jovic wird es ein ganz besonderes Duell. Der 21-jährige Serbe spielte bis 2017 beim portugiesischen Top-Klub, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Der Bundesligist aus Frankfurt holte Jovic für sieben Millionen Euro. Seither explodiert der Angreifer regelrecht und zog nicht nur die Aufmerksamkeit einiger Top-Klubs auf sich, sondern auch ernsthaftes Interesse an einer Verpflichtung. Der FC Barcelona will ihn nach Spanien lotsen, doch Luka Jovic würde viel lieber in Frankfurt bleiben. „Ich weiß nicht ob ich dort Fußball spielen kann", so der Serbe, der bereits sieben Tore in der aktuellen Europa-League-Saison erzielte. Gegen Benfica ist der 21-Jährige ganz besonders motiviert. „Es wird ein ganz besonderes Spiel für mich. Nicht wegen Rache oder so, sondern weil ich mich freue wieder in Lissabon zu sein und gegen meine alten Kollegen spielen zu können", so Jovic weiter.

Benfica führt die portugiesische Liga punktegleich vor dem FC Porto an. Sporting liegt acht Punkte dahinter auf Rang 3. Das Team von Trainer Bruno Lage ist also auch national noch im Rennen um einen Titel. Im portugiesischen Cupbewerb scheiterte man im Halbfinale an Sporting, im Ligacup war gegen Porto ebenfalls im Halbfinale Endstation. Deshalb steht wohl die Meisterschaft an erster Stelle, in der man am Wochenende mit einem 4:1-Sieg gegen CD Feirense eine gelungene Generalprobe für das Viertelfinal-Hinspiel in der Europa League ablieferte.

SL Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt: So könnten die Teams auflaufen

Benfica Lissabon: Vlachodimos - Grimaldo, Dias, Ferro, Almeida - Taarabt, Florentino, Fejsa, Samaris, Pizzi - Seferovic

Eintracht Frankfurt: Trapp - N'Dicka, Hasebe, Abraham - Kostic, Fernandes, Jovic, Rode, Da Costa - Rebic, Jovic

SL Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt: Wer ist Schiedsrichter?

Anthony Taylor aus England wird als Schiedsrichter fungieren. Unterstützt wird er von seinen beiden Assistenten Gary Beswick und Adam Nunn. Als 4. Offizieller ist Lee Betts im Einsatz.

SL Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt: Europa League heute im Live-Ticker

Ligaportal berichtet natürlich auch im Live-Ticker ab 21 Uhr. Den Ticker kannst du kostenlos aufrufen und bist so immer auf dem Laufenden.

Live-Ticker ab 21 Uhr:
SL Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt

SL Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt: Europa League live auf DAZN

Der Streaming-Anbieter DAZN überträgt das Spiel in voller Länge ab 20:45 Uhr. Alle anderen Spiele der Europa League kannst du ab 21 Uhr auch in der "Goal Zone" verfolgen.

Das DAZN-Abo kostet 9,90 im Monat, wobei der erste Monat gratis ist.

Den Link zum DAZN-Abo findest du unterhalb des Artikels.

SL Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt: Europa League im Free TV auf RTL

Das Spiel der Eintracht in Lissabon wird auch im Free TV bei RTL übertragen. Die Übertragung beginnt um 20:15 Uhr. Vorberichte gibt es schon ab 19:30 Uhr auf RTL Nitro zu sehen.

Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt: Europa League im Live-Stream via TV Now

Wer den Live-Stream von RTL nutzen will, kann auf die Streaming-Plattform TV NOW zurückgreifen - dieses Angebot ist jedoch nicht kostenlos.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten