Bereich auswählen

Europa League

Rapid Wien steht in der K.O.-Runde der Europa League! Mit einem kuriosen Tor gelang Philipp Schobesberger der Sprung vom internationalen "No-Name" zum Internet-Superstar und mit seinen Kollegen auch gleichzeitig ein grünweißer Meilenstein. Was Trainer und Spieler nach dem Spiel zu sagen hatten, seht ihr hier.

Europa League

Der SK Rapid Wien gewinnt in Pilsen mit 1:2 und steht mit 12 Punkten aus vier Spielen bereits als fixer Aufsteiger fest! Philipp Schobesberger war zweifelsohne der Mann des Abends. bereits in der 13. Minute brachte er die Hütteldorfer in Führung. Sein zweiter Treffer war wohl der kurioseste den die Europa League je gesehen hat!