Frankreich-Legionär Henrichs hofft auf EM-Teilnahme

Der dreimalige Nationalspieler Benjamin Henrichs hat seinen Traum von der Teilnahme an der Fußball-EM im Sommer nicht aufgegeben. "Ich rechne mir EM-Chancen aus, auch wenn ich weiß, dass es nicht einfach ist", sagte der Außenverteidiger des französischen Erstligisten AS Monaco dem SID: "Über Spiele kann ich mich präsentieren. Ich versuche hier in Monaco mein Bestes zu geben, um zur EM fahren zu können." Jetzt Fußballreise buchen!
Henrichs war zuletzt 2017 für das DFB-TEam aktiv

Henrichs war zuletzt 2017 für das DFB-TEam aktiv

Henrichs gewann 2017 den Confed Cup, seither wartet der 22-Jährige auf einen Einsatz im DFB-Team von Bundestrainer Joachim Löw. Für die U21 machte er 17 Spiele. Eine weitere Option ist für Henrichs die Teilnahme an den Sommerspielen in Tokio. "Ich stehe auf der 50er-Liste für Olympia. Das ist auch eine Möglichkeit für mich. An erster Stelle steht für mich aber die EM", sagte er.

Letztmals habe er mit Löw nach dem Finale der U21-EM gesprochen. "Er hat mir gesagt, dass ich mich gut präsentiert habe und ich im Verein so weiterspielen soll", sagte Henrichs.

Die Nationalmannschaft sieht Henrichs nach der enttäuschenden WM 2018 "auf einem guten Weg. Jogi Löw leistet gute Arbeit, man sieht das", sagte er. Ein Umbruch brauche Zeit, es sei nie einfach.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten