Die finnische Fußball-Nationalmannschaft hat ihren ersten Sieg in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 gefeiert. Das Team um Bayer Leverkusens Torhüter Lukas Hradecky setzte sich am zweiten Spieltag der Gruppe J in Armenien mit 2:0 (1:0) durch, Fredrik Jensen (14.) vom Bundesligisten FC Augsburg erzielte dabei die Führung. Pyry Soiri (78.) traf in Jerewan zum Endstand. Jetzt Fußballreise buchen!
Finnland verbucht ersten Sieg in der EM-Qualifikation

Finnland verbucht ersten Sieg in der EM-Qualifikation

Finnland, das zum Auftakt in Italien 0:2 verloren hatte, schloss nach Punkten zunächst zu den Italienern sowie Griechenland und Bosnien-Herzegowina auf. Die Konkurrenz ist allerdings am späteren Dienstagabend noch im Einsatz.

 

SID