Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

WM 2018

WM-Vorschau: Stadien, Arenen, Fußballtempel

Die nationalen Meisterschaften sind auf den Zielgeraden und weltweit fiebert man bereits der 21. Fußball-Weltmeisterschaft entgegen, die in weniger als fünf Wochen in Russland angepfiffen wird. Grund genug sich auch einmal die jeweiligen Spielstätten etwas genauer anzusehen. Wer spielt in welcher Arena vor wie vielen Zuschauern?

Die 32 WM-Teilnehmer werden in zwölf Stadien ihre Spiele austragen. Die größte Arena steht in Moskau – das Luzhniki (Bild oben) mit einem Fassungsvermögen von 80.840 Zuschauern. Dann folgen das Krestovsky in St. Petersburg (66.881) und das Olimpiyskiy Stadion von Sochi, das 47.695 Fans Platz bietet.

Das Olympiastadion Luzhniki in Moskau ist als Austragungsort des Eröffnungsspiels und des Endspiels vorgesehen. Für den Bau und die Renovierung der Stadien wurde ein Budget in Höhe von 3,82 Milliarden US-Dollar veranschlagt. Wegen der angespannten Wirtschaftslage hat Russland Anfang 2015 Einsparungsmaßnahmen beim Stadionbau beschlossen. Dadurch wird mit Zustimmung der FIFA in einigen Spielorten die Anzahl der fest installierten Sitzplätze von 45.000 auf 35.000 reduziert.

Ende April 2018 erhielt die Kosmos-Arena in Samara als letztes WM-Stadion die Betriebserlaubnis. Alle Spielstätten sind damit einsatzbereit. WM auf wikipedia

WM-Stadien | Stadt | Fassungsvermögen

Arena Baltika | Kaliningrad | 35.000
Centralniy | Volgograd | 32.120
Cosmos Arena | Samara | 44.918
Kazan Arena | Kazan | 45.105
Krestovsky | St. Petersburg|  66.881
Levberdon Arena | Rostov | 45.000
Luzhniki | Moskva | 80.840
Mordovia Arena | Saransk | 45.015
Olimpiyskiy Stadion | Sochi | 47.659
Otkrytije Arena | Moskva | 44.929
Stadion Central'nyj | Ekaterinburg | 27.000
Stadion Nizhny Novgorod | Nizhny Novgorod | 44.899

Wer wird Weltmeister 2018? Die besten Wettquoten zur WM 2018 und zu jeder Mannschaft findest du auf https://www.sportwettentest.net.

Spielplan zur Fußball-WM 2018

WM-Gruppe A
Russland, Uruguay, Saudi-Arabien, Ägypten

14.06.2018 17:00 Uhr, Moskau: Russland - Saudi-Arabien

15.06.2018 14:00 Uhr, Jekaterinburg: Ägypten - Uruguay

19.06.2018 20:00 Uhr, Sankt Petersburg: Russland - Ägypten

20.06.2018 17:00 Uhr, Rostow am Don: Uruguay - Saudi-Arabien

25.06.2018 16:00 Uhr, Samara: Uruguay - Russland

25.06.2018 16:00 Uhr, Wolgograd: Saudi-Arabien – Ägypten

WM-Gruppe B
Portugal, Spanien, Marokko, Iran

15.06.2018 17:00 Uhr, Sankt Petersburg: Marokko - Iran

20:00 Uhr, Sotschi: Portugal - Spanien

20.06.2018 14:00 Uhr, Moskau: Portugal - Marokko

20:00 Uhr, Kasan: Iran - Spanien

25.06.2018 20:00 Uhr, Kaliningrad: Spanien - Marokko

25.06.2018 20:00 Uhr, Saransk: Iran - Portugal

WM-Gruppe C
Frankreich, Dänemark, Peru, Australien

16.06.2018 12:00 Uhr, Kasan: Frankreich - Australien

18:00 Uhr, Saransk: Peru - Dänemark

21.06.2018 17:00 Uhr, Jekaterinburg: Frankreich - Peru

14:00 Uhr, Samara: Dänemark - Australien

26.06.2018 16:00 Uhr, Moskau: Dänemark - Frankreich

26.06.2018 16:00 Uhr, Sotschi: Australien - Peru

WM-Gruppe D
Argentinien, Kroatien, Nigeria, Island

16.06.2018 15:00 Uhr, Moskau: Argentinien - Island

21:00 Uhr, Kaliningrad: Kroatien - Nigeria

21.06.2018 20:00 Uhr, Nischni Nowgorod: Argentinien - Kroatien

22.06.2018 17:00 Uhr, Wolgograd: Nigeria - Island

26.06.2018 20:00 Uhr, Rostow am Don: Island - Kroatien

26.06.2018 20:00 Uhr, Sankt Petersburg: Nigeria - Argentinien

WM-Gruppe E
Brasilien, Schweiz, Serbien, Costa Rica

17.06.2018 14:00 Uhr, Samara: Costa Rica - Serbien

20:00 Uhr, Rostow am Don: Brasilien - Schweiz

22.06.2018 14:00 Uhr, Sankt Petersburg: Brasilien - Costa Rica

20:00 Uhr, Kaliningrad: Serbien - Schweiz

27.06.2018 20:00 Uhr, Moskau: Serbien - Brasilien

27.06.2018 20:00 Uhr, Nischni Nowgorod: Schweiz - Costa Rica

WM-Gruppe F
Deutschland, Schweden, Mexiko, Südkorea

17.06.2018 17:00 Uhr, Moskau: Deutschland - Mexiko

18.06.2018 14:00 Uhr, Nischni Nowgorod: Schweden - Südkorea

23.06.2018 20:00 Uhr, Sotschi: Deutschland - Schweden

17:00 Uhr, Rostow am Don: Südkorea - Mexiko

27.06.2018 16:00 Uhr, Jekaterinburg: Mexiko - Schweden

27.06.2018 16:00 Uhr, Kasan: Südkorea – Deutschland

WM-Gruppe G
England, Belgien, Panama, Tunesien

18.06.2018 17:00 Uhr, Sotschi: Belgien - Panama

20:00 Uhr, Wolgograd: Tunesien - England

23.06.2018 14:00 Uhr, Moskau: Belgien - Tunesien

24.06.2018 14:00 Uhr, Nischni Nowgorod: England - Panama

28.06.2018 20:00 Uhr, Kaliningrad: England - Belgien

28.06.2018 20:00 Uhr, Saransk: Panama - Tunesien

WM-Gruppe H
Polen, Kolumbien, Japan, Senegal

19.06.2018 17:00 Uhr, Moskau: Polen - Senegal

14:00 Uhr, Saransk: Kolumbien - Japan

24.06.2018 17:00 Uhr, Jekaterinburg: Japan - Senegal

20:00 Uhr, Kasan: Polen - Kolumbien

28.06.2018 16:00 Uhr, Samara: Senegal - Kolumbien

28.06.2018 16:00 Uhr, Wolgograd: Japan - Polen

WM-Achtelfinale

30.06.2018 16:00 Uhr, Kasan: Sieger Gruppe C - Zweiter Gruppe D

30.06.2018 20:00 Uhr, Sotschi: Sieger Gruppe A - Zweiter Gruppe B

01.07.2018 16:00 Uhr, Moskau: Sieger Gruppe B - Zweiter Gruppe A

01.07.2018 20:00 Uhr, Nischni Nowgorod: Sieger Gruppe D - Zweiter Gruppe C

02.07.2018 16:00 Uhr, Samara: Sieger Gruppe E - Zweiter Gruppe F

02.07.2018 20:00 Uhr, Rostow am Don: Sieger Gruppe G - Zweiter Gruppe H

03.07.2018 16:00 Uhr, Sankt Petersburg: Sieger Gruppe F - Zweiter Gruppe E

03.07.2018 20:00 Uhr, Moskau: Sieger Gruppe H - Zweiter Gruppe G

WM-Viertelfinale

06.07.2018 16:00 Uhr, Nischni Nowgorod: Sieger AF 1 - Sieger AF 2

06.07.2018 20:00 Uhr, Kasan: Sieger AF 6 - Sieger AF 5

07.07.2018 16:00 Uhr, Samara: Sieger AF 8 - Sieger AF 7

07.07.2018 20:00 Uhr, Sotschi: Sieger AF 3 - Sieger AF 4

WM-Halbfinale

10.07.2018 20:00 Uhr, Sankt Petersburg: Sieger VF 2 - Sieger VF 1

11.07.2018 20:00 Uhr, Moskau: Sieger VF 4 - Sieger VF 3

Spiel um Platz 3

14.07.2018 16:00 Uhr, Sankt Petersburg: Verlierer HF 1 - Verlierer HF 2

WM-Finale

15.07.2018 17:00 Uhr, Moskau: Sieger HF 1 - Sieger HF 2

Berichterstattung und Live-Übertragungen

Die Übertragungsrechte für Österreich hat sich der ORF gesichert. Am 18. April 2018 wurde bekannt, dass sich oe24.TV mit dem ORF auf eine Sublizenzierung von acht Spielen der Vorrunde einigte. Es handelt sich hierbei um Parallelspiele, die aus Wettbewerbsgründen gleichzeitig mit anderen Spielen ausgetragen werden. Zusätzlich werden auf dem Sender sämtliche WM-Spiele, die beim ORF übertragen wurden, noch einmal zeitversetzt ausgestrahlt.

Ligaportal.at bringt euch natürlich alle Spiele live im Ticker und alle Berichte, Stories und Videos rund um die Fußball-WM 2018. WM 2018 Live-Ticker


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook