Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

WM 2018

Russland verpatzt WM-Generalprobe gegen die Türkei

Russlands Fußball-Nationalmannschaft hat die Generalprobe für die Heim-Weltmeisterschaft (14. Juni bis 15. Juli) verpatzt. Gegen die nicht für die Endrunde qualifizierte Türkei kamen die Russen neun Tage vor dem Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien in Moskau nicht über ein 1:1 (1:0)-Unentschieden hinaus. Jetzt Fußballreise buchen!

Alexander Samedow brachte den WM-Gastgeber im ZSKA-Stadion in der 35. Minute in Führung, der Wolfsburger Yunus Malli (59.) erzielte den Ausgleich für die Türkei. Neben Malli kamen aus der Bundesliga auch noch Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf), Caglar Söyüncü (SC Freiburg) und der Neu-Düsseldorfer Kenan Karaman zum Einsatz.

Die Russen von Nationaltrainer Stanislaw Tschertschessow gehen durch das Remis im letzten Testspiel mit zwei Spielen ohne Sieg in das Turnier. Vergangene Woche hatte der WM-Gastgeber bereits ein Testspiel gegen Österreich mit 0:1 (0:1) verloren.

In der Gruppe A der WM trifft Russland noch auf Ägypten (19. Juni) und Uruguay (25. Juni).

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook