Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

WM 2018

DFB-Team: Löw droht auch Absage von Havertz

Bundestrainer Joachim Löw droht nach Ilkay Gündogan, Marco Reus und Nils Petersen durch Kai Havertz die nächste Absage für die wegweisenden Nations-League-Spiele in den Niederlanden und Frankreich. Der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen verließ am Sonntag nach dem 0:0 beim SC Freiburg das Stadion mit bandagiertem Knie. Jetzt Fußballreise buchen!

Fällt Havertz für die Spiele am Samstag (20.45 Uhr/ZDF) in Amsterdam und drei Tage später in St. Denis beim Weltmeister (20.45 Uhr/ARD) aus? "Das kann passieren", sagte Bayer-Trainer Heiko Herrlich, "wir müssen die Diagnostik abwarten. Vorher kann ich dazu nichts seriös sagen. Er hat einen Schlag gegen das Knie bekommen."

Havertz wurde in der 47. Minute von Lukas Kübler gefoult, der dafür die Gelbe Karte sah. Er hielt aber bis zum Schlusspfiff durch. Der 19-Jährige hatte im September gegen Peru (2:1) sein Debüt in der Nationalmannschaft gegeben.

Havertz wäre bereits der dritte Ausfall für Löw. Gündogan (Manchester City) war vom Bundestrainer wegen Oberschenkelproblemen gar nicht nominiert worden. Reus (Borussia Dortmund) hatte am Sonntag wegen Kniebeschwerden seinen Verzicht erklärt. Petersen laboriert an Schulterproblemen.

Nach dem 0:0 gegen Frankreich zum Start in der Nations League im September benötigt das DFB-Team Punkte, um die Chance auf den Gruppensieg und damit das Finalturnier im Juni 2019 zu erhalten. Im schlimmsten Fall droht der Abstieg in Liga B.

Nations League Liveticker

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook