Bereich auswählen

Lade Spieldaten... Zum Live-Ticker

1x1
Weltmeisterschaft

Russlands Regierung plant für die Fußball-WM (14. Juni bis 15. Juli) die Aufstellung einer "Touristen-Polizei" in allen elf WM-Spielorten. Eine entsprechende Initiative zur Rekrutierung zusätzlicher Sicherheitskräfte sowohl mit Waffen- als auch Kenntnissen in verschiedenen Fremdsprachen stellte Innenminister Wladimir Kolokolzew am Montag in Moskau vor. Jetzt Fußballreise buchen!

Weltmeisterschaft

Der Putin-Kritiker und ehemalige Schach-Weltmeister Garri Kasparow hat zu einem diplomatischen Boykott der Fußball-WM in seinem Heimatland Russland aufgerufen. "Verwehren wir Putin die Bestätigung und den Ruhm, die er so sehr begehrt, indem Regierungsvertreter der Weltmeisterschaft fernbleiben", schrieb Kasparow in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Der 54-Jährige gilt seit langen Jahren als Kritiker des russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin. Jetzt…