Marcel Sabitzer ist unumstritten eine treibende Kraft im Offensivspiel von RB Leipzig. Seit mittlerweile knapp sechs Jahren läuft der gebürtige Steirer für den deutschen Bundesligisten auf. In bisher 215 Pflichtspielen steuerte der 26-Jährige 49 Tore und 41 Vorlagen bei. Am gestrigen Sonntag zeigte Sabitzer mit einem Prachttreffer aus rund 30 Metern seine ganze Klasse (Ligaportal berichtete: Traumtor im Video: Marcel Sabitzer schießt RB Leipzig an Bayern München heran)

Medien: Tottenham macht bei Sabitzer Ernst 

So verwundert es nicht, dass Marcel Sabitzer das Interesse zahlreicher Klubs geweckt hat. Bereits im heurigen Sommer könnte es zu einem Hammer-Transfer kommen, zumal es für RB Leipzig angesichts seines im Sommer 2022 auslaufenden Vertrages wohl die letzte Chance ist, eine hohe Ablöse für den 26-Jährigen einzustreifen. 

Aktuell deutet alles darauf hin, dass es den gebürtigen Grazer nach England zieht. Das Gerücht, wonach Tottenham großes Interesse an Sabitzer zeige, schwirrt schon seit längerer Zeit durch die Luft. Nun dürfte der englische Spitzenklub jedoch Ernst machen und ein Angebot für den Leipzig-Kicker vorbereiten. Der Football Insider schreibt, dass der englische Topklub einen Transfer für Sommer plant.

Bereits im Jänner dürften die von Jose Mourinho gecoachten „Spurs“ Kontakt zu Sabitzer hergestellt haben.

Im Dezember des Vorjahres hatte die Daily Mail berichtet, dass Tottenham bereit sein, rund 50 Millionen Euro für Marcel Sabitzer auf den Tisch zu legen.

>> ALLES NEU: Hol dir die brandneue Ligaportal-App (Android & iOS) <<

 

von Ligaportal, Foto: SID