Die Transfer-Posse um David Alaba dürfte wohl bald ein Ende finden. Bereits fix ist, dass der gebürtige Wiener den FC Bayern München nach 13 Jahren verlassen wird. Für welchen Weltklasse-Klub der 28-Jährige dann allerdings spielen wird, ist nach wie vor unklar. Real Madrid, FC Barcelona, Paris Saint-Germain, FC Chelsea, Manchester City - es wurden praktisch alle europäischen Giganten ins Spiel gebracht.

Transfer-Experte: „Real Madrid kommt mit David Alaba immer näher. Der Vertrag ist fast fertig"

Nun verdichten sich aber die Anzeichen, dass es David Alaba zu Real Madrid zieht. Der Sky-Reporter Fabrizio Romano, der als Transfer-Experte gilt,  verriet kürzlich in seinem Podcast Here we go: „Real Madrid kommt mit David Alaba immer näher. Der Vertrag ist fast fertig. Mal sehen, was in den nächsten Wochen passiert", sagte der Journalist. Auf Twitter versorgt Romano 2,5 Millionen Fans mit Neuigkeiten und Transfer-News aus der Fußballwelt. 

David Alaba, der ablösefrei zu haben ist, dürfte sich seinen Traum von der spanischen Liga also erfüllen. Der FC Barcelona wiederum soll aufgrund der hohen Verschuldung Abstand von einer Verpflichtung Alabas genommen haben. 

>> ALLES NEU: Hol dir die brandneue Ligaportal-App (Android & iOS) <<

 

von Ligaportal, Foto: SID