Zu einer äußerst kuriosen Szene kam es bei der Pressekonferenz von Borussia Dortmund vor dem Champions-League-Spiel gegen Besiktas Istanbul. Ein türkischer Journalist hat BVB-Kapitän Marco Reus mit Timo Werner verwechselt. "Du bist ja in Leipzig aufgrund der Atmosphäre im Stadion vom Feld gegangen. Hier in Besiktas wird die Atmosphäre auch ziemlich laut sein. Können wir davon ausgehen, dass du hier auch vom Feld gehen wirst", hatte der Journalist gefragt. 

Reus entgegnete: "Es geht hier um Timo Werner." Marco Rose, der neben Reus Platz genommen hatte, hatte sichtlich Spaß an der Verwechslung und grinste.

Hintergrund: Werner ließ sich vor vier Jahren im CL-Spiel von Besiktas gegen Leipzig nach 60 Minuten auswechseln. Der Grund: Kreislauf- und Atemprobleme sowie Schwindelgefühl. Letzteres könnte mit den gellenden Pfiffen und der lautstarken Stimmung der Besiktas-Fans zu tun gehabt haben. 

von Ligaportal, Foto: Screenshot