Nordirland feiert Sieg im Test gegen Tschechien

Die Fußball-Nationalmannschaft von Nordirland hat drei Tage nach der 1:3-Niederlage in der EM-Qualifikation in den Niederlanden einen Sieg gefeiert. In einem Testspiel gewann der letzte Gruppengegner von Deutschland in Prag gegen Tschechien 3:2 (3:0). Jetzt Fußballreise buchen!
Paddy McNair traf gegen Tschechien doppelt

Paddy McNair traf gegen Tschechien doppelt

Die Treffer für das Team von Nationaltrainer Michael O'Neill erzielten Paddy McNair (9./40.) und Jonny Evans (23.), der eingewechselte Vladimir Darida (67.) von Hertha BSC und Alex Kral (68.) trafen für den Gastgeber. Torhüter Jiri Pavlenka von Werder Bremen stand bei Tschechien in der Startelf.

Am letzten Spieltag der Gruppe C empfängt das DFB-Team die "Green and White Army" in der Frankfurter Commerzbank-Arena (19. November), zuvor kann die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw bereits gegen Weißrussland (16. November) in Mönchengladbach die EM-Quali perfekt machen, sollten die Nordiren nicht zeitgleich gegen Tabellenführer Niederlande in Belfast gewinnen. Bei einer Niederlage der Nordiren würde Deutschland bereits ein Remis gegen die Weißrussen genügen.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten