Ex-Münchner Rafinha erleidet Jochbeinbruch

Der langjährige Fußball-Bundesligaprofi Rafinha musste sich am Montagabend in Rio de Janeiro wegen eines Jochbeinbruchs unter dem linken Auge einem operativen Eingriff unterziehen. Der 34-jährige Brasilianer hatte sich die Verletzung am Sonntag bei einem Zusammenprall im Ligaspiel von CR Flamengo gegen Athletico Paranaense (2:0) zugezogen. Über die Ausfallzeit gab der Traditionsklub vorerst keine Auskunft. Jetzt Fußballreise buchen!
Rafinha muss sich einem operativen Eingriff unterziehen

Rafinha muss sich einem operativen Eingriff unterziehen

Der frühere Außenverteidiger von Schalke 04 und Bayern München will dem Tabellenführer der brasilianischen Serie A aber unbedingt am 23. Oktober beim Rückspiel im Halbfinale der Copa Libertadores gegen Gremio Porto Alegre (Hinspiel 1:1) wieder zur Verfügung stehen. Rafinha hatte am Sonntag trotz des schmerzenden Bruches noch bis zur Halbzeit weitergespielt.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten