Führungsspieler Artjom Dsjuba hat seinen Abschied von Zenit St. Petersburg verkündet. "Danke für alles!", schrieb der 33-Jährige am Sonntag bei Instagram. Der Stürmer war im Sommer 2015 zum achtmaligen russischen Fußball-Meister gewechselt. In 249 Spielen erzielte er 108 Tore für Zenit, in der ewigen Torschützenliste des Vereins liegt er damit auf Rang zwei.
Dsjuba verlässt Zenit St. Petersburg (Foto: AFP/SID/CRISTINA QUICLER)
Dsjuba verlässt Zenit St. Petersburg
Foto: AFP/SID/CRISTINA QUICLER

Im März hatte Dsjuba mit seiner Entscheidung, wegen des Angriffskriegs gegen die Ukraine nicht mehr für den Kader der russischen Nationalmannschaft nominiert werden zu wollen, für Schlagzeilen gesorgt. Die Sbornaja führte der Stürmer seit 2018 als Kapitän auf den Platz.

 

© 2022 SID