Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Ligue 1

Trapp verliert mit Paris - Monaco zieht an Lyon vorbei

Fußball-Nationaltorwart Kevin Trapp hat in einem seiner seltenen Liga-Einsätze für den französischen Double-Gewinner Paris St. Germain eine überraschende Niederlage kassiert. Der 27-Jährige stand am Samstag beim 0:2 (0:0) seines Klubs gegen Stade Rennes zwischen den Pfosten, es war am vorletzten Spieltag erst die dritte Saisonniederlage für Paris in der Ligue 1 und die erste seit fast vier Monaten. Jetzt Fußballreise buchen!

Für Trapp war es der vierte Ligaeinsatz in dieser Saison, er erhielt überraschend den Vorzug vor Konkurrent Alphonse Areola. Bislang kam Trapp vor allem in den nationalen Pokalwettbewerben zum Einsatz. Nun musste er die Tore durch Benjamin Bourigeaud (52./Foulelfmeter) und Adrien Hunou (71.) hinnehmen, Paris (92 Punkte) steht allerdings ohnehin schon seit Mitte April als neuer französischer Meister fest.

Dahinter nutzte am Samstag der entthronte Titelträger AS Monaco mit viel Glück einen Ausrutscher der Konkurrenz und kletterte auf Rang zwei, der die direkte Qualifikation für die Champions League bedeutet. Monaco gewann gegen AS St. Etienne dank eines Foulelfmeters in der Nachspielzeit durch Fabinho (90.+1) mit 1:0 (0:0). Zeitgleich musste sich Olympique Lyon mit 2:3 (0:1) bei Aufsteiger Racing Straßburg geschlagen geben. Vor dem letzten Spieltag liegt Monaco (77 Punkte) nun zwei Zähler vor Lyon.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook