Ligue 1

Equipe des Jahres: Fußball-Weltmeister Frankreich

Der Wolkenbruch über dem Luschniki-Stadion störte an diesem 15. Juli niemanden. Wie kleine Kinder tanzten Frankreichs frischgebackene Weltmeister mit dem Goldpokal über den Rasen - klitschnass waren sie, aber glücklich - da war selbst Petrus machtlos. Später ließen seine entfesselten Schützlinge gar Weltmeister-Trainer Didier Deschampes in Champagner duschen. Jetzt Fußballreise buchen!
Frankreich feiert seinen zweiten Weltmeistertitel

Frankreich feiert seinen zweiten Weltmeistertitel

Die Jungspunde waren es, die ihn, den 50-Jährigen, mit dem 4:2-Triumph im WM-Finale gegen Kroatien zur Legende krönten. Der Kapitän der Weltmeister von 1998 stand 20 Jahre später auch beim zweiten WM-Titel am Ruder und sicherte sich einen Platz neben Mario Zagallo und Franz Beckenbauer. Deschampes gelang es, die jungen Hüpfer um Mbappe (19), Antoine Griezmann (27) und Paul Pogba (25) zu zähmen.

Ein paar Flausen konnte er der Equipe aber nicht austreiben. Selten - auch nicht im Finale, das maßgeblich von einem strittigen Handelfmeter beeinflusst war - überzeugte Frankreich völlig. Und doch war die Grand Nation einfach zu gut zum Scheitern.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten