Ligue 1

Olympique Marseille vs. OSC Lille 1:2 [Video]

Der Tabellensiebente empfing das Überraschungsteam der Saison, den Zweitplatzierten aus Lille. Die Gastgeber setzten ihren Neuzugang aus Nizza, Mario Balotelli, schon auf die Bank. Kurz vor der Pause bekamen die Gäste einen Foul-Elfmeter zugesprochen und Top-Torjäger Nicolas Pépé verwandelte zum 0:1 (44.). In der 57. Minute explodierte dann ein Böller am Spielfeld und der Unparteiische unterbrach die Partie für ganze 38 Minuten. Als es dann weiterging, der nächste Schock für OM. Florian Thauvin (67.) sah glatt Rot, nachdem er seinen Gegenspieler brutal von den Beinen holte. Marseille warf auch in Unterzahl alles nach vorne und brachte dann Mario Balotelli (74.). Chancen gab es nun auf beiden Seiten zuhauf. Doch Pépé schloss einen Konter in Minute 90 zum 0:2 ab. Erst in der Nachspielzeit gelang Balotelli dann sein Debüt-Treffer und das 1:2, aber der kam zu spät. Jetzt Fußballreise buchen!

Ligue 1 Liveticker

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten