Die französische Sport-Tageszeitung L'Equipe hat ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt. Die eigentlich der Werbung vorbehaltene letzten Seite erschien am Samstag ganz in Weiß. Im Kopf der Seite stand: "Italien, 30. Spieltag, Cagliari 0-2 Juventus Turin". Das Ergebnis ist zwar alt, doch es dient als Aufhänger. Danach kommt nichts. Die Erklärung folgt unten: "Es bedarf der Schwärze, um Geschichten schreiben zu können." Es ist eine Anspielung auf die Druckerschwärze in Zeitungen, ohne die nichts zu lesen wäre – nicht einmal ein Spielbericht. Jetzt Fußballreise buchen!
Moise Kean wurde in Cagliari rassistisch angefeindet

Moise Kean wurde in Cagliari rassistisch angefeindet

Beim Spiel des italienischen Rekordmeisters bei Cagliari am vergangenen Dienstag war es zu rassistischen Beleidigungen gegen den dunkelhäutigen Juve-Spieler Moise Kean gekommen. Die L'Equipe verkauft an einem Samstag über 220.000 Exemplare und erreicht damit mehr als eine Million Leser.

 

SID