PSG holt niederländisches Wunderkind Simons von Barca

Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain hat das niederländische Top-Talent Xavi Simons vom FC Barcelona verpflichtet. Der 16-Jährige, der seit neun Jahren in Barcas legendärer Nachwuchsakademie La Masia ausgebildet wurde, unterzeichnete beim Klub des deutschen Trainers Thomas Tuchel einen Vertrag bis 2022. Bei den Katalanen hatte der Junioren-Nationalspieler Medienberichten zufolge zuvor ein Vertragsangebot über 200.000 Euro pro Jahr abgelehnt. Jetzt Fußballreise buchen!
Xavi Simons wechselt von Barcelona zu Paris St. Germain

Xavi Simons wechselt von Barcelona zu Paris St. Germain

Simons wird vom mächtigen Spielerberater Mino Raiola vertreten, unter dessen Fittiche auch Weltstars wie Weltmeister Paul Pogba, Zlatan Ibrahimovic oder das niederländische Defensiv-Juwel Matthijs de Ligt stehen. Der Teenager, Sohn des früheren Profis Regillio Simons, besitzt auf Instagram bereits 1,7 Millionen Follower.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten