Der aufgrund des Saisonabbruchs der französischen Ligue 1 abgestiegene Fußballklub SC Amiens hat eine Petition gestartet, um den Ligaverband LFP zu einer Rücknahme der Entscheidung zu bewegen. Demnach solle es keine Absteiger geben, stattdessen spricht sich der Klub für eine Aufstockung der höchsten Spielklasse auf 22 Teams aus. Montagmittag hatten bereits über 3000 Personen die Petition unterzeichnet.
Amiens wehrt sich gegen den Abstieg nach Saisonabbruch

Amiens wehrt sich gegen den Abstieg nach Saisonabbruch

Die Ligue 1 war am vergangenen Donnerstag aufgrund der Coronakrise vorzeitig abgebrochen worden, als Grundlage der sportlichen Wertung wurde die zu diesem Zeitpunkt gültige Tabelle zugrunde gelegt. Paris St. Germain mit dem deutschen Trainer Thomas Tuchel sowie den Nationalspielern Julian Draxler und Thilo Kehrer wurde der Meistertitel zugesprochen, Amiens und der FC Toulouse sollen absteigen. Unmittelbar danach hatte Amiens bereits angekündigt, rechtliche Schritte gegen die Entscheidung zu prüfen.

 

SID