Der französische Fußball-Erstligist Girondins Bordeaux ist von einem massiven Corona-Ausbruch betroffen. Vor dem Pokalspiel bei Stade Brest am Sonntag stehen dem Klub gleich 21 Spieler "aus Gründen in Zusammenhang mit Corona" nicht zur Verfügung. 16 dieser Spieler befänden sich derzeit in Isolation, teilte der Klub mit.
Bei Bordeaux sind 21 Spieler nicht einsatzfähig (Foto: SID)

Bei Bordeaux sind 21 Spieler nicht einsatzfähig (Foto: SID)

Girondins will nun den Dialog mit dem französischen Verband suchen, um "die bestmögliche Lösung" für das Pokalspiel zu finden und eine "Vorstellung zu verhindern, die dem Coupe de France nicht angemessen" wäre.

 

SID