Der französische Fußballmeister Paris St. Germain hat auf der Jagd nach Titel Nummer elf die nächste Pflichtaufgabe erfüllt. Beim Aufsteiger FC Toulouse gewann die Star-Auswahl um Weltmeister Kilian Mbappe am fünften Spieltag der Ligue 1 mit 3:0 (1:0) und verteidigte aufgrund der besseren Tordifferenz die Tabellenführung erfolgreich vor den punktgleichen Verfolgern RC Lens und Olympique Marseille.
PSG schlägt Toulouse problemlos mit 3:0 (Foto: AFP/SID/VALENTINE CHAPUIS)
PSG schlägt Toulouse problemlos mit 3:0
Foto: AFP/SID/VALENTINE CHAPUIS

PSG war mit dem ehemaligen RB-Leipzig-Profi Nordi Mukiele in der Startelf durch den brasilianischen Topstürmer Neymar (37.) in Führung gegangen, ehe Mbappe (50.) für die Vorentscheidung sorgte. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Ex-Münchner Juan Bernat (90.), der einen Abpraller nach Fernschuss von Mbappe abstaubte.

 

© 2022 SID