Stürmerstar Kylian Mbappe vom französischen Fußball-Topklub Paris St. Germain hat seine angeblichen Wechselabsichten dementiert. "Ich habe nie darum gebeten, im Januar zu gehen", sagte der Weltmeister am Sonntag nach dem 1:0-Sieg im Spitzenspiel der Ligue 1 gegen Olympique Marseille. Er sei "sehr glücklich" in Paris, so Mbappe.
Wechsel im Januar? Mbappe dementiert Gerüchte (Foto: AFP/SID/FRANCK FIFE)
Wechsel im Januar? Mbappe dementiert Gerüchte
Foto: AFP/SID/FRANCK FIFE

Der 23-Jährige betonte, dass er "weder direkt noch indirekt" an den Gerüchten über seine Zukunft beteiligt gewesen sei, die unter der Woche vor dem Champions-League-Spiel gegen Benfica Lissabon (1:1) aufgetaucht waren. So hatten Medien berichtet, dass das Verhältnis zwischen Mbappe und der Klubführung zerrüttet sei und der Angreifer Paris bereits im Winter verlassen wolle. PSG hatte dies am Dienstag dementiert.

Erst im Mai hatte Mbappe seinen Vertrag beim französischen Meister langfristig bis 2025 verlängert. Der Deal bringt ihm laut Forbes inklusive Boni rund 110 Millionen US-Dollar pro Jahr ein - dazu kommen weitere 18 Millionen durch Werbeeinnahmen.

 

© 2022 SID