AS Monaco vs. Olympique Lyon 3:2 [Video]

Das Verfolgerduell zwischen dem Vierten AS Monaco und dem Dritten Lyon hatte einiges zu bieten. Zunächst starteten die Gäste erfolgreicher in das Spiel. Nach zwölf Minuten traf Mariano zum 0:1, wobei sich Monaco-Keeper Danijel Subasic verletzte und raus musste, in Minute 27 erhöhte Bertrand Traoré auf 0:2. Doch Monaco gab nicht auf und konnte noch vor der Pause durch Keita Baldé (31.) und Radamel Falcao (37.,EM) ausgleichen. Keita Baldé sah dann noch vor dem Seitenwechsel die Gelb-Rote Karte (44.). Im zweiten Abschnitt musste Falcao verletz raus, doch Rony Lopes (88.) ließ Monaco doch noch über einen Sieg jubeln. (jetzt Fußballreise nach Frankreich buchen!)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußballreisen EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams

Folge uns auf Facebook