Österreichs U21-Team feiert Auswärtssieg!

Österreichs U21-Team feierte in der EM-Qualifikation in Albanien einen klaren und deutlichen 4:0-Erfolg. Marko Raguz und Sandi Lovric in der 6. und 9. Minute trafen zur schnellen 2:0-Führung. Christoph Baumgartner und erneut Lovric sorgten mit einem Doppelschlag (72., 73.) für die Entscheidung. Damit hält Österreich mit sechs Zählern, so wie auch der Kosovo, beim Punktemaximum.

Nach dem mühsamen 3:1 gegen Andorra feierte das Team von Trainer Werner Gregoritsch einen klaren Erfolg. Ausschlaggebend dafür war ein Blitzstart mit zwei Toren in den ersten neun Minuten. Am 11. Oktober geht es in Ritzing gegen die Türkei weiter, vier Tage später steht das Auswärtsspiel in England auf dem Programm.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten