Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Premier League

Tottenham scheitert überraschend im FA-Cup - Chelsea ohne Probleme

Der englische Fußball-Spitzenklub Tottenham Hotspur ist überraschend bereits in der vierten Runde des FA-Cups ausgeschieden. Der Champions-League-Achtelfinalgegner des Bundesliga-Tabellenführers Borussia Dortmund verpasste das Achtelfinale durch ein 0:2 (0:2) beim Ligarivalen Crystal Palace und kassierte die zweite Pokalpleite binnen drei Tagen. Am Donnerstag war Tottenham bereits im Halbfinale des Ligapokals beim FC Chelsea nach Elfmeterschießen ausgeschieden. Jetzt Fußballreise buchen!
Tottenham verliert mit 0:2 gegen Crystal Palace

Tottenham verliert mit 0:2 gegen Crystal Palace

Chelsea löste unterdessen seine Pflichtaufgabe im ältesten Pokalwettbewerb der Welt souverän. Mit Nationalspieler Antonio Rüdiger in der Startelf gewannen die Blues gegen Zweitligist Sheffield Wednesday 3:0 (1:0).

Die Tore für Palace, bei denen der Ex-Schalker Max Meyer in der Anfangsformation stand, erzielten Connor Wickham (9.) und der frühere Tottenham-Spieler Andros Townsend (34.) per Elfmeter. Kurz vor der Pause vergab Kieran Trippier einen Strafstoß für Tottenham (45.).

Für Chelsea waren der Brasilianer Willian (26. und 84.) und das vom deutschen Meister Bayern München umworbene Nachwuchstalent Callum Hudson-Odoi (64.) erfolgreich.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook