Premier League

Pochettino nach Schiri-Schelte für zwei Spiele gesperrt

Teammanager Mauricio Pochettino (47) vom englischen Spitzenklub Tottenham Hotspur ist nach seinem Ausraster gegenüber Schiedsrichter Mike Dean für zwei Ligaspiele gesperrt worden. Dies teilte der Fußballverband FA am Mittwoch mit. Jetzt Fußballreise buchen!
Pochettino wurde für zwei Ligaspiele gesperrt

Pochettino wurde für zwei Ligaspiele gesperrt

Der Argentinier, der zudem eine Strafe in Höhe von umgerechnet 11.000 Euro zahlen muss, hatte sich am nach der 1:2-Niederlage beim FC Burnley mit Dean angelegt. Die Londoner müssen damit am Samstag beim FC Southampton und im Spitzenspiel beim vom deutschen Coach Jürgen Klopp trainierten FC Liverpool (31. März) auf Pochettino verzichten.

Tottenham war am Dienstag durch einen 1:0-Sieg bei Borussia Dortmund in das Viertelfinale der Champions League eingezogen. Das Hinspiel hatten die Spurs mit 3:0 gewonnen.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten