Mario Balotelli garantiert Liverpool den Sieg!

Der italienische Nationalspieler Mario Balotelli hat mit seinem Treffer zum 3:2 den Sieg des FC Liverpool gegen Tottenham Hotspur markiert. In einer richtig unterhaltsamen Partie zwischen den beiden Premier League Clubs gingen die „Reds“ am Ende verdient als Sieger vom Platz. Auch der Stürmerstar von Tottenham, Harry Kane, konnte heute nicht den Unterschied ausmachen.

Balotelli1

Nach einer sehr temporeichen Anfangsphase gingen die „Reds“ bereits nach einer Viertelstunde durch Lazar Markovic in Führung. Doch nur knapp zehn Minuten später glich Kane für den Club aus London aus. In der weiteren ersten Halbzeit hatte vor allem Liverpool richtig gute Möglichkeiten für den erneuten Führungstreffer, doch es sollte bis nach Wiederanpfiff dauern, bis ein weiteres Tor fällt. In Minute 53 wird Daniel Sturridge im Strafraum gelegt und Steven Gerrard verwandelt den Foulelfmeter. Liverpool hatte leicht Vorteile, doch Moussa Dembèlè traf wiederum nur zehn Minuten später zum 2:2. Allerdings stand der Assistent zu diesem Tor, Harry Kane, knapp im Abseits. In der Schlussviertelstunde wurde Mario Balotelli für Sturridge eingewechselt, und dieser Tausch sollte sich auszahlen. Balotelli hielt nach Zuspiel von Adam Lallana den Fuß hin und erzielte somit sein erstes Tor in der Liga für den FC Liverpool. Tottenham ist nun auf Rang sechs zu finden, mit nur einem Punkt Vorsprung auf Liverpool, die auf Rang sieben verweilen.

Die weiteren Ergebnisse

Arsenal London setzte sich gegen Tabellenschlusslicht Leicester City mit 2:1 durch. Hull City gewann gegen Aston Villa mit 2:0, Andreas Weimann wurde in der Pause ausgetauscht und die Queens Park Rangers gingen gegen Sunderland mit 2:0 als Sieger vom Platz.

Bildquelle: Youtube

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten