Cech wird technischer Berater bei Chelsea

Petr Cech kehrt in neuer Rolle zu seinem ehemaligen Verein FC Chelsea zurück. Wie der Klub am Freitag mitteilte, arbeitet der Ex-Torhüter künftig als Technischer Berater der Blues. Der Tscheche soll unter dem Schwerpunkt Strategie und Leistung eng mit Klubmanagerin Marina Granowskaja zusammenarbeiten und als wichtiges Bindeglied zwischen Profimannschaft und Nachwuchsteams fungieren. Jetzt Fußballreise buchen!
Petr Cech wird technischer Berater bei Chelsea

Petr Cech wird technischer Berater bei Chelsea

"Es ist ein großes Privileg wieder zum FC Chelsea zu wechseln und dazu beizutragen, das bestmögliche Umfeld für Höchstleistungen zu schaffen, um den Erfolg des Vereins aus den letzten 15 Jahren fortzusetzen", sagte der erst im Mai zurückgetretene 37-Jährige. Bereits seit längerer Zeit gab es Gerüchte um eine Rückkehr von Cech zu seinem alten Verein. Unter anderem hatte ihn der britische TV-Sender Sky Sports News mit dem vakanten Sportdirektorposten in Verbindung gebracht.

Sein letztes Karrierespiel absolvierte Cech mit dem FC Arsenal ausgerechnet gegen seinen früheren und zukünftigen Arbeitgeber Chelsea und unterlag im Finale der Europa League Ende Mai in Baku mit 1:4. Vor seinem Engagement beim FC Arsenal trug er elf Jahre in insgesamt 494 Partien das Trikot der Blues. Mit den Westlondonern gewann der Keeper jeweils vier Mal die englische Meisterschaft und den FA-Cup. Zudem krönte er sich 2012 beim "Finale dahoam" in der Münchner Allianz Arena gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München zum Champions-League-Sieger.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten