Premier League

Hund von Champions-League-Sieger Sturridge wieder aufgetaucht

Der frühere englische Fußball-Nationalspieler Daniel Sturridge hat seinen Hund zurück. Die Polizei von Los Angeles bestätigte am Mittwoch gegenüber lokalen Medien, dass der am Dienstag entführte Zwergspitz-Husky-Mix wohlauf wieder aufgetaucht ist. Der Hund war bei einem Einbruch in Sturridges Sommerresidenz im US-Bundesstaat Kalifornien gestohlen worden. Jetzt Fußballreise buchen!
Daniel Sturridge hat seinen Hund zurück

Daniel Sturridge hat seinen Hund zurück

Via Instagram suchte Sturridge verzweifelt nach dem Vierbeiner. "Bringt den Hund zurück! Ich zahle alles", sagt der Stürmer in einem Video und lobte eine Belohnung von 30.000 Pfund (33.360 Euro) für den Finder aus. Der US-amerikanische Hip-Hopper Killa Fame hatte daraufhin ein Video mit einem Hund gepostet und sich darin an Sturridge gewandt: "Ich habe ihn gefunden", sagte der Musiker. Ob das Wiederauftauchen von "Lucky Lucci" tatsächlich mit dem Video von Killa Fame zusammenhängt, blieb zunächst unklar.

Auf der Überwachungskamera von Sturridge waren beim Einbruch drei Männern mit Kapuzen zu sehen, die neben dem Hund noch vier Taschen entwendeten. "Wir kann man nur einen Hund entführen?", fragte ein fassungsloser Sturridge, der aktuell nach seinem Abschied von Champions-League-Sieger FC Liverpool noch auf der Suche nach einem neuen Verein ist.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten