Özil froh über Premier-League-Comeback

Rio-Weltmeister Mesut Özil hat sich nach seinem Liga-Comeback beim englischen Fußball-Traditionsklub FC Arsenal am Samstag zufrieden gezeigt. "Gut, wieder in der Premier League in Aktion zu treten", twitterte der Ex-Schalker und -Bremer, "aber ich bin nicht glücklich über das Ergebnis zu Hause." Jetzt Fußballreise buchen!
Özil stand gegen Wolverhampton wieder in der Startelf

Özil stand gegen Wolverhampton wieder in der Startelf

Der Ex-Nationalspieler stand beim 1:1 (1:0) gegen die Wolverhampton Wanderers erstmals seit dem 15. September wieder in der Meisterschaft in der Startelf. Özil weiter: "Wir müssen weitermachen und die Köpfe oben behalten."

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten