Das Premier-League-Spitzenspiel zwischen dem FC Liverpool und Manchester City (3:1) hat Pay-TV-Sender Sky am Sonntag eine Rekordreichweite beschert. Das Gipfeltreffen, in dem die Reds von Teammanager Jürgen Klopp den Titelverteidiger auf neun Punkte distanzierten, schauten 633.000 Zuschauer im TV - so viele waren es bei Sky-Übertragungen der englischen Spitzenliga noch nie gewesen. Jetzt Fußballreise buchen!
633.000 Menschen sahen Liverpool gegen ManCity bei Sky

633.000 Menschen sahen Liverpool gegen ManCity bei Sky

Zudem verzeichneten die Streamingangebote des Senders Nutzerzahlen im sechsstelligen Bereich. Die zuvor meist gesehene Begegnung aus England war das Spiel zwischen Liverpool und Tottenham Hotspur Ende Oktober, als beim Liverpooler 2:1-Sieg insgesamt 339.000 Zuschauer eingeschaltet hatten.

 

SID