Teammanager Jürgen Klopp glaubt an eine Vertragsverlängerung von Superstar Mohamed Salah beim englischen Spitzenklub FC Liverpool. "Ich weiß, dass Mo bleiben will", sagte der 54-Jährige am Mittwoch: "Ich bin sehr zuversichtlich." Der Kontrakt des Ägypters, der für die Reds bisher 111 Treffer in 165 Ligapartien erzielte, läuft im Sommer kommenden Jahres aus.
Salah-Verbleib: Jürgen Klopp zuversichtlich (Foto: SID)

Salah-Verbleib: Jürgen Klopp zuversichtlich (Foto: SID)

Salah hatte zuletzt in einem Interview mit dem Magazin GQ einen Verbleib angedeutet. "Ich will bleiben, aber es liegt nicht in meinen Händen. Sie wissen, was ich möchte. Ich frage nicht nach verrückten Sachen", sagte der 29 Jahre alte Angreifer. Englischen Medienberichten zufolge fordert Salah ein Wochengehalt in Höhe von 300.000 Pfund (rund 360.000 Euro).

Eine Vertragsverlängerung werde "Zeit brauchen", sagte Klopp, der Salah (29) zutraut, sein Topniveau auch in einem hohen Alter zu halten: "Ich bin so überzeugt, wie man es nur sein kann." Der Nationalspieler Ägyptens, der zurzeit beim Afrika Cup in Kamerun weilt, sei ein "unglaublicher Spieler, ein großartiger Junge", der viel für Liverpool getan habe.

Salah war im Sommer 2017 für 42 Millionen Euro von AS Rom nach Liverpool gewechselt. Mit den Reds triumphierte er 2019 in der Champions League. Vor zwei Jahren gewann er unter Klopp die erste Meisterschaft für den Klub seit 1990. In der Premier League wurde er bisher zweimal als bester Torschütze ausgezeichnet.

 

SID