Der ehemalige Fußball-Bundesliga-Profi Vincent Kompany wird Teammanager beim englischen Premier-League-Absteiger FC Burnley. Details zur Vertragslaufzeit nannte der Championship-Klub in seiner Mitteilung am Dienstag nicht. Ende Mai hatte Kompany nach drei Jahren den belgischen Spitzenklub RSC Anderlecht verlassen.
Kompany trainierte zuletzt den RSC Anderlecht in Belgien (Foto: FIRO/FIRO/SID)
Kompany trainierte zuletzt den RSC Anderlecht in Belgien
Foto: FIRO/FIRO/SID

"Burnley ist ein traditionsreicher Klub, es ist mir eine große Ehre, hier Trainer zu sein", sagte Kompany (36). Er freue sich auf die bevorstehende Herausforderung. Burnley war in der vergangenen Spielzeit als Tabellen-18. nach sechs Jahren wieder aus der Premier League abgestiegen.

"Vincent hat in den vergangenen Jahren beeindruckende Fähigkeiten bewiesen, indem er eine der größten belgischen Mannschaften zurück nach Europa und ins Pokalfinale geführt hat", sagte der Vorsitzende Alan Pace: "Wir waren von seiner Philosophie, seinem Ansatz und seinen Ideen mit dem Klub begeistert."

Zuletzt war Kompany, der von 2006 bis 2008 für den Hamburger SV in der Bundesliga spielte, bei Borussia Mönchengladbach als Nachfolger von Adi Hütter gehandelt worden. Letztlich übernahm aber Daniel Farke das Amt.

 

© 2022 SID