Der frühere Champions-League-Sieger FC Chelsea will mit Teammanager Enzo Maresca zurück an die Spitze. Der 44 Jahre alte Italiener, einst Co-Trainer von Pep Guardiola bei Manchester City, erhält beim sechsmaligen englischen Fußballmeister einen Vertrag bis 2029 mit Option auf eine weitere Saison.

Maresca übernimmt die Blues (Foto: AFP/SID/Archiv/Glyn KIRK)
Maresca übernimmt die Blues
Foto: AFP/SID/Archiv/Glyn KIRK

"Zu Chelsea, einem der größten Vereine der Welt, zu kommen, ist ein Traum für jeden Trainer", sagte Maresca, Chelseas fünfter Coach seit der Entlassung von Thomas Tuchel im September 2022.

Maresca hatte den einstigen Sensationsmeister Leicester City im Mai zurück in die Premier League geführt. Er tritt in London die Nachfolge des Argentiniers Mauricio Pochettino an, der den Klub Ende Mai "in gegenseitigem Einvernehmen" vorzeitig verlassen hat.

Chelsea hatte in abgelaufenen Saison Spieler für mehr als 450 Millionen Euro verpflichtet (Transfereinnahmen: circa 270 Millionen), in der Premier League aber nur den sechsten Platz belegt.

© 2024 SID